Mercedes PM-Competence Center

Aufbau eines Projektmanagement Competence Centers Der Auftrag seitens DaimlerChrysler (heute: Daimler AG) bestand im Aufbau und der verantwortlichen Betreuung eines Projektmanagement (PM) Competence Centers im After-Sales-Bereich bei Mercedes. Hierzu mußte eine bereichsspezifische PM-Methodik entwickelt und mit den GSP/SI-Fachbereichen abgestimmt werden. Anschließend erfolgte die Implementierung eines Projektmanagement-Systems im Intranet.   Ausgangssituation IT-Unterstützung fehlt für Projektgeschäft in der…

Daimler Automotive Information System

Im Rahmen der Entwicklung des “Daimler Automotive Information SYstem” – kurz DAiSY genannt, war für DaimlerChrysler (heute: Daimler AG) ein umfangreiches Software-Entwicklungsprojekt als Folge einer Post-Merger-Integration aufzusetzen. Auftraggeber war der After-Sales-Fachbereich “Global Service & Parts” (GSP) in Stuttgart-Fellbach, der weltweit das gesamte Service- und Ersatzteile-Geschäft von Mercedes-Benz Pkw und smart verantwortet. Aufgabe der TF Consulting…

TF Consulting launched

Pleased to announce that we started TF Consulting successfully: We are focused on sustainable development delivering high-quality services and solutions through innovation. Our Implementation Strategy We apply a three-stage strategy for solution implementation at clients:   Advice Transformation Operations Analysis & Planning Strategy Development Drafting Concept Measuring Profitability (ROI) Product Development Process Introduction Implementation of…

Optimierung von Kunststoffprodukten

CAE & FEM-Projekte Berechnung und Simulation Kunststoffprodukte REHAU & Co Rehau     Projektbezogene Zusammenarbeit Projektleitung bei der Konstruktion eines Kfz-Fahrpedals für einen großen OEM der Automotivebranche: Koordinierung von 3D-Konstruktion und Simulation (Finite-Elemente-Methode) Durchführung der FE-Berechnungen Dokumentation und Interpretation der Berechnungsergebnisse Durchführung von Designänderungen infolge FE-Optimierung Projektleitung bei der schrittweisen Realisierung einer integrierten CAE-Lösung für…

Konstruktion Elektromechanik

FEM-Projekt Konstruktion – Elektromechanik Hella KG Hueck & Co. Lippstadt     “Ihre Anforderungen bezüglich der FEM-Berech­nungen waren nicht ´state-of-the-art´ und somit eine Herausforderung für unser Unternehmen. Um so mehr freue ich mich, daß wir das Berechnungsprojekt so erfolgreich durchgeführt haben und gemeinsam neue Erkenntnisse ableiten konnten.” ~ Dr. Thomas Fabula   Projektbezogene Zusammenarbeit Erstellung eines…

Automotive MEMS-Designoptimierung

Fachvortrag : Haus der Technik im Rahmen der Tagung “Mikrotechnik im Automobilbau”   Designoptimierung mikrotechnischer Sensoren mit Finite-Element-Modellierung   Die Entwicklung der Mikroelektronik hat in den letzten drei Jahrzehnten zu einer außerordentlichen Steigerung der Komplexität und der Leistungsfähigkeit integrierter Schaltungen geführt bei gleichzeitiger Reduktion der Strukturgrößen, der Leistungsaufnahme und des Preises. Dadurch wurden große Bereiche…

Piezoelectrical driven Force Sensor

Article from Journal of Micromechanics and Microengineering, Vol. 5, No. 2 (1995) 143-146, pesented at The Fifth European Workshop on Micromechanics (MME ’94), 5-6 September 1994, Pisa, Italy: Piezoelectrical driven resonant force sensor: fabrication and crosstalk by K. Funk, T. Fabula, G. Flik, F. Lärmer   Abstract This paper presents a resonant force sensor comprising piezoelectric ZnO thin-film transducers for…

Methode der Finiten Elemente

Finite-Elemente-Methode   Die Finite-Elemente-Methode (FEM) hat sich in den Ingenieurswissenschaften wegen ihrer universellen Anwendbarkeit auf beliebig geformte Strukturen insbesondere auf dem Gebiet der Elastomechanik gegenüber anderen numerischen Berechnungsverfahren, z.B. der Finite-Differenzen-Methode (FDM) durchgesetzt. Aufgrund der allgemeinen mathematischen Formulierung der FE-Methode auf der Grundlage von Variationsprinzipien lässt sie sich auch zur Lösung von verschiedenen physikalischen Feldproblemen…

Berechnung von Quarz-Kraftsensoren

“Dynamische FEM-Rechnungen resonanter Quarz-Kraftsensoren” BMFT-Projekt Statusbesprechung   Robert Bosch GmbH Gerlingen-Schillerhöhe Zentrale Forschung ZWD 17. Januar 1990   Frequenz-analoge Quarz-Sensoren Piezoelektrischer Quarz-Kristall als resonanter Sensor für mechanische Größen mit frequenz-analogem Ausgangssignal: das ausgegebene Frequenzsignal ist direkt proportional zur einwirkenden Messgröße (z.B. Kraft, Druck, Beschleunigung). Quarz-Kristall   FEM-Modellierung Die Modellierung der Eigenschaften der zu entwickelnden frequenzanalogen…