Post Merger Integration

How integration succeeds For the merger of companies or business units to succeed, forward-looking planning of the post-merger integration is essential. Optimal preparation already starts in the M&A negotiation phase and requires, in particular, a detailed technical due diligence phase.   Strategic Portfolio Realignment Strategische Neuausrichtung Data/IP-Portfolio ICT Innovations Telekom Innovations Relaunch of Product Development…

Telekom Innovations

Activities on behalf of Deutsche Telekom Group   For many years now TF Consulting has been successfully providing professional support for the various business divisions of Deutsche Telekom AG. We delivered successfully consulting projects, post-merger-integration and implementing ventures involving important elements of the value-added chain of the classic ICT-portfolio, i.e. smart products, standardized platforms and innovative end-to-end…

IP-VPN-Programm IntraSelect

Relaunch der Produktentwicklung   Im Rahmen der kompletten Neukonzeption des IntraSelect Produktportfolios wurde ein Post-Merger-Integration (PMI) Gesamtprogramm aufgesetzt, einschließlich der dazugehörigen IT-Roadmap (SAP R/3, non-SAP, Legacy Migrationen) sowie dem Ziel der Harmonisierung der unterschiedlichen Fertigungsplattformen IntraSelect “Classic” und IntraSelect “MPLS Flex Solution”. Hierbei wurden folgenden Produktlinien von der Konzeption (Lastenheft-Phase) über die Implementierung (Pflichtenheft-Phase) bis…

Strategische Neuausrichtung Data/IP-Portfolio

Data / IP Portfolio   Unterstützung des Produktmanagements der T-Systems International GmbH bei der Durchführung der nationalen Portfoliobereinigung im Rahmen der Post-Merger-Integration. Erarbeitung eines umfassendes Konzepts inklusive Migrationsszenarien für Geschäftskunden auf Basis der neuen Vier-Säulen Unternehmensstrategie für die TIMES-Märkte: “Fokussierung und strategische Neuausrichtung des Data/IP-Portfolios unter Berücksichtigung der neuen Verantwortlichkeiten im Konzern Deutsche Telekom.”   Aufgabenstellung Fokussierung…

SAP Business Solutions

SAP Professional Software Services   Als Produktmanager im Konzern­geschäfts­feld Systemlösungen (KGF SL) verantwortete Dr. Thomas Fabula die Produktentwicklung im Fachbereich IT-Dienstleistungen. Im Rahmen der Vertriebs- und Produkt-Freigabe für Business Solutions und Business Operations erarbeitete er in Abstimmung mit den betroffenen Geschäftseinheiten, u.a. Technical Pre-Sales, Order Management, Delivery und Billing, die hierfür erforderlichen E2E-Geschäftsprozesse.   T-System Business…

SAP R/3 Outsourcing

Outsourcing der Geschäftsprozesse   Modellierung der E2E-Geschäftsprozesse TDN-basierter Systemlösungen für internationale Geschäftskunden Entwicklung SAP R/3 Prototyp für die Abbildung länderspezifischer Geschäftsprozesse und zugehöriger IT-Architektur Erarbeitung eines DV-technischen Betriebskonzeptes für konzernweiten Einsatz von SAP R/3 für die deutsche “Local Business Unit” im Konzernverbund eines internationalen Telco-Carriers  Koordinierung und Durchführung der Verhandlungen mit externem RZ-Dienstleister über Outsourcing-Modelle…

Collaboration with MATÁV

MATÁV Magyar Távközlési Rt. Budapest   Scope “With reference to the cooperation between Global One and MATÁV we were pleased to discuss with Dr. Thomas Fabula IT strategy relevant topics and a closer collaboration between the IT organisations of the two companies. We have benefited from the detailed discussions with him and his experience with…

European Local Business Units

Aufbau Global One   Strategie & Planung Dr. Thomas Fabula  war als Expert Strategy & Planning bei Information Communication Services (ICS) im Bereich Strategy / Planning / Controlling des Joint-Venture (JV) ATLAS von France Télécom S.A. und der Deutschen Telekom AG beschäftigt, aus der die spätere ATLAS Deutschland GmbH hervorging. Herr Dr. Fabula verantwortete u.a.…